Am Freitag starteten alle Kinder der Mauritiusschule hochmotiviert den Sponsorenlauf. Mit dem gesammelten Geld sollen das schuleigene Trommelprojekt gestemmt und der Ausbau der Buyantanshi Community School unterstützt werden.

Gesponsert werden die Kinder zum Beispiel von ihren Eltern, Großeltern oder Verwandten, die sich vorher bereit erklärt hatten, für jede Runde einen Beitrag zu spenden. Während eine Klasse die Runden absolvierten, wurden sie von ihren Jahrgangskameraden angefeuert.

Reinhard Niehues koordiniert das Projekt und steht mit seiner sambischen Schwester in Kontakt, die die Schule besuchen wird.