Gute Fahrt! -- Unter diesem Motto stand heute die Einschulung unserer I-Männchen. Denn besondere Einschnitte im Leben erfordern besondere Rituale. Ein großer Einschnitt stellt der Schuleintritt dar. Der Schulanfangsgottesdienst holte die „Kindergartenkinder“ ab und war gleichzeitig der offizielle Beginn ihrer Zeit als Schulkinder. Er hieß die Kinder und Eltern willkommen und teilte ihnen mit: „Schön, dass ihr da seid!“

Im Forum der Schule wurden die aufgeregten Erstklässler von der ganzen Schule begrüßt und gefeiert. Die 2b führte ihnen zu Ehren ein Sockentheater auf, welches die Schulneulinge, ihre Eltern  und Verwandten zum Lachen brachte.

Die 4b begleitete den Morgen instrumentell. Die 4a hatte ein englisches Lied eingeübt. Außerdem präsentierte der Chor der Schule sein Können.

Anschließend wurden beide Klassen von ihren Klassenlehrerinnen in ihre nun neue Klasse geführt, wo die allererste richtige Schulstunde stattfand. Im Anschluss wurden beide stolzen Schulklassen mit ihren beeindruckenden Schultüten und nigelnagelneuen Schultornistern fotografiert.