Seit ist die Mauritiusschule Nordkirchen Offene Ganztagsgrundschule und bietet inzwischen 54 Schülerinnen und Schülern im Anschluss an den Unterricht und in den Schulferien ein verlässliches Betreuungs- und Freizeitangebot. Die Offene Ganztagsgrundschule versteht sich als Lern- und Lebensraum für Grundschulkinder, sie bietet eine qualifizierte und ganzheitliche Betreuung über den ganzen Tag und orientiert sich dabei an den Bedarfen von Familien und Kindern.

Die Offene Ganztagsgrundschule (OGS) bietet Schülerinnen und Schülern ein attraktives Angebot und vielfältige Förderungsmöglichkeiten:

  • Schaffung eines geregelten Tagesablaufes mit Zeiten zum Lernen und Spielen
  • Selbstständiges Anfertigen der Hausaufgaben in Kleingruppen mit Unterstützung von Lehrern oder Betreuern ("Hausaufgabenbetreuung")
  • Spiel- und Entspannungsmöglichkeiten
  • AG Angebote mit Sport- und Kreativschwerpunkten
  • Stärkung von Selbstwertgefühl, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung

Der Offenen Ganztagsgrundschule stehen verschiedene Räume zur Verfügung, die zum Spielen, Basteln, Toben und Ausruhen einladen. Das Mittagessen, wir von der Küche der Kinderheilstätte Nordkirchen geliefert und wird in einem separaten Speiseraum eingenommen. Der Preis für ein Mittagessen beträgt zurzeit 3,40 €.

Zur Zeit besuchen die OGS:
Klasse 1 12 Jungen 9 Mädchen
Klasse 2 4 Jungen 3 Mädchen
Klasse 3 12 Jungen 7 Mädchen
Klasse 4 5 Jungen 2 Mädchen

Die Teilnahme am Offenen Ganztag ist freiwillig. Bei Anmeldung ist die Teilnahme jedoch für ein Schuljahr verpflichtend, da staatliche Förderungen für ein gesamtes Schuljahr bewilligt werden und ebenfalls eine tägliche Teilnahme an Unterrichtstagen vorgeben. Die Kosten für die Teilnahme an der OGS richten sich nach den Einkommensverhältnissen der Eltern.